Hoch

Husmann, B. (2013): Autogenes Achtsamkeitstraining: "Alles, was kommt, ist gleichwertig - Ruhe und Gleichmut jederzeit möglich"

Husmann, B. (2013): Autogenes Achtsamkeitstraining: "Alles, was kommt, ist gleichwertig - Ruhe und Gleichmut jederzeit möglich"
Dateigröße:
557.28 kB
Autor:
Björn Husmann
E-Mail:
praxis[at]bjoern-husmann[dot]de
Datum:
21. Oktober 2016
Downloads:
22 x

Björn Husmann

Autogenes Achtsamkeitstraining: "Alles, was kommt, ist gleichwertig - Ruhe und Gleichmut jederzeit möglich"

Nach einer kurzen Gegenüberstellung wesentlicher Kernmerkmale und Paradigmen von autogenem Training (AT) und achtsamkeitsbasierten verfahren wird übersichtsartig ein Kurs in der AT-Fortgeschrittenenstufe vorgestellt. Dabei wird die Förderung einer Entspannungsgeneralisierung durch Kurz-, teil-, Folge-, reihen- sowie antizipierende Übungen zum Ausbau einer allgemein gelasseneren Lebenshaltung erörtert. Ebenso werden die Arbeit mit über die AT-Grundstufe hinausgehenden, organspezifischen Formeln sowie die Bildung formelhafter Leitsätze dargestellt, wobei auch theoretische, methodische und didaktische Fragen beleuchtet werden. Davon ausgehend wird eine Konzeption entwickelt, wie Achtsamkeitsförderung mit Hilfe der AT-Fortgeschrittenenstufe als autogenes Achtsamkeitstraining umgesetzt werden kann. Dazu werden fünf wichtige ebenen des Achtsamkeitskonzeptes und Möglichkeiten ihrer didaktisch-methodischen Erarbeitung diskutiert sowie Vorschläge gemacht, wie diese Aspekte in AT-Übungen integriert und mit Mitteln der AT-Fortgeschrittenenstufe weiter ausgebaut werden können. abschließend wird die mögliche Klärung einer persönlichen Werte-Orientierung im Zusammenhang mit autogenem Achtsamkeitstraining diskutiert.

Schlüsselwörter: Autogenes Training (AT), AT-Fortgeschrittenenstufe (AT-Mittelstufe), AT-Kurzübungen, AT-Teilübungen, AT-Folgeübungen, AT-Reihenübungen, antizipierende AT-Übungen, formelhafte Leitsätze im AT, achtsamkeitsbasierte Verfahren, Autogenes Achtsamkeitstraining, AT-Theorie, AT-Methodik, AT-Didaktik

Veröffentlichung in: Entspannungsverfahren 2013 - Ausgabe 30, S. 5 - 10 (Editorial), S. 74-119 (Autogenes Achtsamkeitstraining); Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Entspannungsverfahren (DG-E e.V.) (Hrsg.); Lengerich: Pabst Sc. Publ.

 

Lizenz Bestätigung

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel!

Bitte beachten Sie, dass Sie diesen Artikel gerne aber ausschließlich für Ihren persönlichen Gebrauch nutzen dürfen. Es bleibt Eigentum von Björn Husmann, © 2017. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Es gelten das Urheber-Recht (z.B. §13 UrhG) sowie die aktuellen Zitationsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychologie und der American Psychological Assoziation. Weiterleitung, Weiterverarbeitung oder Vervielfältigung dieses Dokumentes sind, egal in welcher Form, ebenso untersagt, wie kommerzielle Nutzung (auch ausschnittsweise).

Vielen Dank für die Beachtung und für Ihre Fairness!

Ich stimme den oben aufgeführten Bedingungen zu
 
 
Powered by Phoca Download